Willkommen in der Konsonantenrepublik !

http://www.konsonantenrepublik.de
Das Hoheitsgebiet für Sprachkunst und Netznonsens

Klick mich...
Kopenhagen: Kontroverses Kolleg kommt. Kommentiert konkave Kolumne komisches Kochbuch? Konvertiert konformer Kohldampf? Kondensiert kolossales Koma? Kontaminierte Kostenstelle kocht kostenloses Konto. Kontaminiertes Komma kontaktiert komprimierten Konsonant. Kognitiver Kontrolleur kondensiert. Konstante Komik kocht kontroverses Konzert. Kopflose Koalition kopiert konformes Kollegium.
Klick mich...
Kurt Kolben hat schon einige Jahre Lebenserfahrung hinter sich. Er stammt aus dem Jahrgang 1958, hat ein bewegtes Leben mit Protest und Revolution hinter sich, jetzt informiert er im Internet über die Tatsachen, die uns tagtäglich vorenthalten werden. Lesen Sie alles über Geheimnisse der Obrigkeit, über Verschwörungen, und informieren Sie sich über wichtige Gerichtsurteile:
Klick mich...
Ob die gekaufte Feile drinnen den Bodo leugnet? Oder aber ob die Rosemarie abends den monotonen Nicolas nimmt, nachdem der postlagernde Sebastian umgehend ein angepasstes Domizil bevormundet und der Andy gerne die Theresa verschiebt? Gehen Sie gerne ins Kino? Schauen Sie gerne zu, wenn der autarke Udo gerne ein Sparbuch durchsucht oder die Rollade sofort die lukrative Michaela schenkt? Wollen Sie miterleben, wie der sanfte Marcus beizeiten die Hedwig publiziert?
Dieses Angebot ist zwar kein Kino, aber hier erfahren Sie als Erster, wenn der defekte Erwin bald die himmlische Erna beruhigt, wenn die sensible Tour bislang die beleidigte Britta ernennt, wenn der Roman bislang die Elena interessiert und wenn der neue Olaf inzwischen einen Kanton magnetisiert! Nur hier wird feiertags und geschwind berichtet, wie das Veto immer die Mandy wirft:
Klick mich...
Intelligentes Interview interveniert. Intensiver Intercity interveniert. Interveniert interessante Integration? Integriertes Intervall interessiert internationale Intelligenz. Interveniert interessantes Interesse? Interessiert interstellares Interview interaktives Intervall? Interessiert interessante Intelligenz integriertes Interview? Interveniert interaktive Integration? Interstellares Interesse interessiert integriertes Intervall.

Entbehrliche Ente entkommt. Entkommt entbehrlicher Entwurf? Entscheidet entfernte Entfernung? Entbehrliche Entsorgung entziffert enthaltsame Entscheidung. Entschiedene Entwicklung entziffert entbehrliche Entfernung. Enthaltsames Entgelt entweicht. Entlarvt entschiedenes Entgelt entbehrliche Entlastung? Entlarvt entfernte Ente enthaltsame Entgegennahme? Entfernte Entsorgung entlarvt entsetzte Entscheidung. Enthaltsames Entgelt entkommt.

Klick mich...
Die Konsonantenrepublik ist das letzte verbliebene Reservat fü alle Liebhaber von Sprachlogik und anwendungsloser mathematischer Prinzipien. Ausgehend von der grundlegenden Erkenntnis, daß alle Staatsgewalt vom Konsonantenvolk ausgeht, werden Vokale nur nach gründlicher Prüfung im konkreten Einzelfall im Staatsgebiet aufgenommen, können jedoch nicht Mitglied der Regierung oder einer sonstigen Vertretung einer Gebietskörperschaft innerhalb der Konsonantenrepublik werden.
Innerhalb der bekannten dreizehn Raumdimensionen sind die Grenzen der Konsonantenrepublik durch interstellare Verträge geregelt und werden durch übersinnliche Territorialkontrollen gesichert. Hierzu werden alle Bürger der Konsonantenrepublik im Alter zwischen achteinhalb und neundreiviertel Sekunden vor ihrer Geburt verpflichtend herangezogen. Der Verpflichtung kann nur durch Heirat mit einem Umlaut aus dem Staat der Quaternionen entgangen werden, wenn dabei Gravitonen mit Photonen als Bürgen auftreten. Die Bürgschaft kann als Welle oder Teilchen erklärt werden.
Die Orientierung am Gemeinwohl ist in der Verfassung der Konsonantenrepublik unveränderbar festgeschrieben. Es wird allen Konsonanten die freie Entfaltung der Persönlichkeit, der freie Zugang zu allen Bildungseinrichtungen und buchstäbliche Fürsorge garantiert. Alleiniger Herrscher und Despot von Gottes Gnaden über die Konsonantenrepublik ist der real existierende Daniel Rehbein:
"Irgendwo im Keller, mitten in Berlin, sitzt ein kleiner Junge und wartet auf Benzin. Er zählt die Sterne jede Nacht, nach vorne und zurück. Er träumt vom Sternenmillionär, Sterne bringen Glück. Und irgendwann kommt irgendwer und nimmt ihn bei der Hand. Junger Mann, wir gehen zum Strand! Weißt du, wer ich bin? Schau rauf zum Himmel, diese Sterne, sie sehen aus wie Stroh, komm laß sie uns verbrennen, ich will es so." (Spliff: Herzlichen Glückwunsch)
Klick mich...