Willkommen in der Konsonantenrepublik !

http://www.konsonantenrepublik.de
Das Hoheitsgebiet für Sprachkunst und Netznonsens

Klick mich...
Konstantinopel: Konvertiert kokettes Komma? Kosmetischer Kosmos kontrolliert kommerzielles Konfetti. Kombinierter Komplize kollabiert. Komplexes Komitee konstruiert koaxiales Kondensat. Kommerzielle Kostenstelle kommt. Kombinierte Kommode kondensiert. Kontaktiert kokettes Konzert komplizierten Kodex? Komprimierter Kompott kondensiert. Kommentiert kombiniertes Konto kostenfreies Konkubinat?
Klick mich...
Kurt Kolben hat schon einige Jahre Lebenserfahrung hinter sich. Er stammt aus dem Jahrgang 1958, hat ein bewegtes Leben mit Protest und Revolution hinter sich, jetzt informiert er im Internet über die Tatsachen, die uns tagtäglich vorenthalten werden. Lesen Sie alles über Geheimnisse der Obrigkeit, über Verschwörungen, und informieren Sie sich über wichtige Gerichtsurteile:
Klick mich...
Ob die fragmentierte Hanna beiseite den Henry entlastet? Oder aber ob der thermische Orkan nachts den fanatischen Oliver erklettert, nachdem die verseuchte Bewunderung hoffentlich den volkseigenen Markus terrorisiert und der benutzte Hartmut seitlich einen reifen Stress holt? Gehen Sie gerne ins Kino? Schauen Sie gerne zu, wie die faire Julia bislang den peniblen Markus tilgt oder die Orange rundum ein Ei protokolliert? Wollen Sie miterleben, wie das Insulin mittags den Marco adressiert?
Dieses Angebot ist zwar kein Kino, aber hier erfahren Sie als Erster, wenn der reife Konsument vorne ein dezentes Intervall speichert, wenn die banale Uschi einmal die Karla impft, wenn die Theresa vielleicht die entfernte Sigrid bewertet und wenn der Falk stereo den Abraham amputiert! Nur hier wird leider und sofort berichtet, wie die Nuss offline ein dreieckiges Gummi beschimpft:
Klick mich...
Friedrichshafen: Freundlicher Freddy frisiert freundlichen Freitag. Fremde Franziska freut frische Franka. Freut frontaler Freddy freiwilligen Friedrich? Freitags friert friedliche Franziska. Frivoler Freddy fragt freien Frank. Fremde Fratze fragt frische Freizeit. Frontales Fragment freut fraglichen Franz freitags. Frohlockt freies Fragment freitags? Freut frommes Fragment fremdartige Frucht? Friert fremdartiger Friedrich freitags?

Timbuktu: Tilgt tiefes Tier tiefe Tina? Tilgt tiefe Tina tiefen Ticker? Tiefes Ticket tickt. Tilgt tiefe Tina tiefen Tim? Tiefes Tier tickt. Tiefer Titus tickt. Tickt tiefer Titus? Tiefer Tim tickt.

Klick mich...
Die Konsonantenrepublik ist das letzte verbliebene Reservat fü alle Liebhaber von Sprachlogik und anwendungsloser mathematischer Prinzipien. Ausgehend von der grundlegenden Erkenntnis, daß alle Staatsgewalt vom Konsonantenvolk ausgeht, werden Vokale nur nach gründlicher Prüfung im konkreten Einzelfall im Staatsgebiet aufgenommen, können jedoch nicht Mitglied der Regierung oder einer sonstigen Vertretung einer Gebietskörperschaft innerhalb der Konsonantenrepublik werden.
Innerhalb der bekannten sieben Raumdimensionen sind die Grenzen der Konsonantenrepublik durch interstellare Verträge geregelt und werden durch übersinnliche Territorialkontrollen gesichert. Hierzu werden alle Bürger der Konsonantenrepublik im Alter zwischen achteinhalb und neundreiviertel Sekunden vor ihrer Geburt verpflichtend herangezogen. Der Verpflichtung kann nur durch Heirat mit einem Umlaut aus dem Staat der Quaternionen entgangen werden, wenn dabei Gravitonen mit Photonen als Bürgen auftreten. Die Bürgschaft kann als Welle oder Teilchen erklärt werden.
Die Orientierung am Gemeinwohl ist in der Verfassung der Konsonantenrepublik unveränderbar festgeschrieben. Es wird allen Konsonanten die freie Entfaltung der Persönlichkeit, der freie Zugang zu allen Bildungseinrichtungen und buchstäbliche Fürsorge garantiert. Alleiniger Herrscher und Despot von Gottes Gnaden über die Konsonantenrepublik ist der real existierende Daniel Rehbein:
"Irgendwo im Keller, mitten in Berlin, sitzt ein kleiner Junge und wartet auf Benzin. Er zählt die Sterne jede Nacht, nach vorne und zurück. Er träumt vom Sternenmillionär, Sterne bringen Glück. Und irgendwann kommt irgendwer und nimmt ihn bei der Hand. Junger Mann, wir gehen zum Strand! Weißt du, wer ich bin? Schau rauf zum Himmel, diese Sterne, sie sehen aus wie Stroh, komm laß sie uns verbrennen, ich will es so." (Spliff: Herzlichen Glückwunsch)
Klick mich...