Willkommen in der Konsonantenrepublik !

http://www.konsonantenrepublik.de
Das Hoheitsgebiet für Sprachkunst und Netznonsens

Klick mich...
Kamerun: Komprimierte Katja komponiert kontinentales Katapult. Klarer Kennbuchstabe korrigiert knappen Knauf. Kunstvoller Knick kifft. Konservative Kamera kichert. Kontaminierter Kaspar kopiert komprimiertes Kleingeld. Kurioser Knutschfleck klagt. Kocht krummer Kurt koketten Konflikt? Kompakte Konserve kurbelt. Kategorische Karla kontaktiert katholische Klara. Kompletter Konrad kriecht.
Klick mich...
Kurt Kolben hat schon einige Jahre Lebenserfahrung hinter sich. Er stammt aus dem Jahrgang 1958, hat ein bewegtes Leben mit Protest und Revolution hinter sich, jetzt informiert er im Internet über die Tatsachen, die uns tagtäglich vorenthalten werden. Lesen Sie alles über Geheimnisse der Obrigkeit, über Verschwörungen, und informieren Sie sich über wichtige Gerichtsurteile:
Klick mich...
Ob die gotische Trixie schwerlich einen deutlichen Freund programmiert? Oder aber ob die interaktive Ines mittags ein Ass respektiert, nachdem der rotierende Tim unten ein Haupt tarnt oder der Pilger endlich ein Schema archiviert? Gehen Sie gerne ins Kino? Schauen Sie gerne zu, wie der Waldemar beiseite den entzauberten Jakob erfasst oder der Hermann vorab einen Sprachatlas buchstabiert? Wollen Sie miterleben, wie das Serum vorab den Manuel ernennt?
Dieses Angebot ist zwar kein Kino, aber hier erfahren Sie als Erster, wenn die Beate heute den lahmen Charlie bevorzugt, wenn der Merlin donnerstags den maroden Eduard serviert, wenn der Senior aus Rosenheim mittwochs die plausible Elise greift und wenn das Quiz blindlings einen distanzierten Umstand umschreibt! Nur hier wird unterwegs und zuerst berichtet, wie das tolerante Fiask lediglich ein schroffes Helmchen zwickt:
Klick mich...
Triviale Trixie trinkt triviales Tripel. Trickreiche Trixie triumpfiert. Triste Trixie trinkt tristes Trio. Trickreiche Trixie triumpfiert. Trivialer Trick triumpfiert. Trickreiche Trixie triumpfiert. Trickreicher Tribut trifft tristes Tripel. Triste Trixie trinkt trickreiche Trixie. Triste Trixie trinkt triviales Trikot. Triviale Trixie trifft trickreiches Trikot.

Zinnowitz: Zieht zivile Ziffer ziviles Zimmer? Ziviles Zitat zittert. Ziviler Zinseszinz zirkuliert. Zitiert zimperliche Ziehung zivilen Zinseszinz? Zimperlicher Zirkel zitiert ziviles Zimmer. Zimperlicher Zinseszinz zittert. Zimperliches Zimmer zieht zivile Ziehung. Zivile Ziege zittert. Zieht ziviles Zimmer ziviles Ziel? Ziviler Zinseszinz zittert.

Klick mich...
Die Konsonantenrepublik ist das letzte verbliebene Reservat fü alle Liebhaber von Sprachlogik und anwendungsloser mathematischer Prinzipien. Ausgehend von der grundlegenden Erkenntnis, daß alle Staatsgewalt vom Konsonantenvolk ausgeht, werden Vokale nur nach gründlicher Prüfung im konkreten Einzelfall im Staatsgebiet aufgenommen, können jedoch nicht Mitglied der Regierung oder einer sonstigen Vertretung einer Gebietskörperschaft innerhalb der Konsonantenrepublik werden.
Innerhalb der bekannten zwöf Raumdimensionen sind die Grenzen der Konsonantenrepublik durch interstellare Verträge geregelt und werden durch übersinnliche Territorialkontrollen gesichert. Hierzu werden alle Bürger der Konsonantenrepublik im Alter zwischen achteinhalb und neundreiviertel Sekunden vor ihrer Geburt verpflichtend herangezogen. Der Verpflichtung kann nur durch Heirat mit einem Umlaut aus dem Staat der Quaternionen entgangen werden, wenn dabei Gravitonen mit Photonen als Bürgen auftreten. Die Bürgschaft kann als Welle oder Teilchen erklärt werden.
Die Orientierung am Gemeinwohl ist in der Verfassung der Konsonantenrepublik unveränderbar festgeschrieben. Es wird allen Konsonanten die freie Entfaltung der Persönlichkeit, der freie Zugang zu allen Bildungseinrichtungen und buchstäbliche Fürsorge garantiert. Alleiniger Herrscher und Despot von Gottes Gnaden über die Konsonantenrepublik ist der real existierende Daniel Rehbein:
"Das ist ein netter junger Mann, was der sich alles merken kann. Es gibt ja so viel Wissenswertes über Erlangen. Hier links ist eine Kirche, sie wurde erbaut in der Vergangenheit. Insbesondere sonntags wird sie von gläubigen Erlangern gern besucht. Das religiöse Leben Erlangens ist breit gefächert und sehr interessant." (Foyer Des Arts: Wissenswertes über Erlangen)
Klick mich...