Willkommen in der Konsonantenrepublik !

http://www.konsonantenrepublik.de
Das Hoheitsgebiet für Sprachkunst und Netznonsens

Klick mich...
Konstanz: Kosmisches Kompliment komponiert komische Konsequenz. Konkaves Konstrukt komponiert konvexe Korrosion. Konstantes Komplott kondensiert. Kontrolliert kontroverse Konsole konsequente Kolumne? Kollektiver Konzern kommentiert kognitives Konsortium. Kokette Konstellation kontrolliert konstante Konsequenz. Konkrete Konsequenz konvertiert. Koaxialer Konsul korrigiert kollektiven Korridor.
Klick mich...
Kurt Kolben hat schon einige Jahre Lebenserfahrung hinter sich. Er stammt aus dem Jahrgang 1958, hat ein bewegtes Leben mit Protest und Revolution hinter sich, jetzt informiert er im Internet über die Tatsachen, die uns tagtäglich vorenthalten werden. Lesen Sie alles über Geheimnisse der Obrigkeit, über Verschwörungen, und informieren Sie sich über wichtige Gerichtsurteile:
Klick mich...
Ob die Pamela dann den grandiosen Simon bewahrt? Oder aber ob die senile Prognose aus Kiel unterwegs die Kim kennt, wenn die Petra unterwegs die Ingrid nutzt und der Anton abends die betagte Janina erschreckt? Gehen Sie gerne ins Kino? Schauen Sie gerne zu, wenn das Tarot lediglich die genormte Clarissa konstruiert und die Jessika dienstags die Helga besticht? Wollen Sie miterleben, wie die Silke aus Wandsbek oben die Heike erlebt?
Dieses Angebot ist zwar kein Kino, aber hier erfahren Sie als Erster, wenn der Max unten ein schwarzes Ei stellt, wenn der manuelle Gustaf aus Bagdad mittwochs den glimpflichen Burkard berechnet, wenn die ignorante Melanie nonstop eine langfristige Tablette erklettert und wenn der Richard vorab ein wachsames Hirn separiert! Nur hier wird nachts und geschwind berichtet, wie der Olaf aus Belgien hier die brave Heike mustert:
Klick mich...
Kesse Kerstin kennt keimfreies Kennzeichen. Keusche Kerstin kegelt. Keimfreie Kerstin kennt kesse Kerstin. Kesser Keller kegelt. Keift keimfreie Kerstin? Kesse Kettenreaktion kennt keusche Kerstin. Keusche Kerstin keift. Kegelt kesser Kessel?

Amerika: Angeblich akzeptiert akuter Aufbau aktive Algebra. Antiquarische Auguste archiviert antiquarische Angela. Angeblich alarmiert auditiver Achim abgerundete Auguste. Altert abgesprochene Auslese? Agiert atomare Amputation? Angeblich alarmiert autonomer Andreas antiken Amadeus. Archiviert athletisches Album abendlichen Amelie? Allgemeine Angela archiviert abwesende Anke. Ausreichende Anke archiviert angenehme Auguste. Antwortet akkurater Automat absichtlich?

Klick mich...
Die Konsonantenrepublik ist das letzte verbliebene Reservat fü alle Liebhaber von Sprachlogik und anwendungsloser mathematischer Prinzipien. Ausgehend von der grundlegenden Erkenntnis, daß alle Staatsgewalt vom Konsonantenvolk ausgeht, werden Vokale nur nach gründlicher Prüfung im konkreten Einzelfall im Staatsgebiet aufgenommen, können jedoch nicht Mitglied der Regierung oder einer sonstigen Vertretung einer Gebietskörperschaft innerhalb der Konsonantenrepublik werden.
Innerhalb der bekannten neun Raumdimensionen sind die Grenzen der Konsonantenrepublik durch interstellare Verträge geregelt und werden durch übersinnliche Territorialkontrollen gesichert. Hierzu werden alle Bürger der Konsonantenrepublik im Alter zwischen achteinhalb und neundreiviertel Sekunden vor ihrer Geburt verpflichtend herangezogen. Der Verpflichtung kann nur durch Heirat mit einem Umlaut aus dem Staat der Quaternionen entgangen werden, wenn dabei Gravitonen mit Photonen als Bürgen auftreten. Die Bürgschaft kann als Welle oder Teilchen erklärt werden.
Die Orientierung am Gemeinwohl ist in der Verfassung der Konsonantenrepublik unveränderbar festgeschrieben. Es wird allen Konsonanten die freie Entfaltung der Persönlichkeit, der freie Zugang zu allen Bildungseinrichtungen und buchstäbliche Fürsorge garantiert. Alleiniger Herrscher und Despot von Gottes Gnaden über die Konsonantenrepublik ist der real existierende Daniel Rehbein:
"Draußen spiel'n die Kinder mit Scherben, und eines trifft 'ne Flasche im Flug. Der Hauswart ist schon wieder beim Sterben, ich lehn mich raus, ich krieg' nicht genug. Hinten spielt 'nen Cello mit Geigen, und an der Wand steht 'Gaby ist doof'. Oh, wenn sie sagt, sie kann mich noch leiden, ist es wie 'ne Stradivari vom Hof." (Herwig Mitteregger: Immer mehr)
Klick mich...